Autoreparaturen im Winter

Von einem der auszog, bei Autoreparaturen im Winter nicht zu sehr zu frieren!

Die Garage heizen (per Heizlüfter) schaffe ich schon seit einigen Jahren. Im Winter 2020 habe ich mir Gedanken gemacht, wie man verhindern kann, das man zu viel Wärme verliert.

Zu diesem Zeitpunkt lag der Sternenkreuzer zur Anbringung neuer Kotflügel im Trockendock. Damit das auch Spaß bringt, sollte es ein bisschen wärmer sein, als die Luft, die die Garage umweht. Damit die geheizte Luft bei Betreten und Verlassen der Garage nicht vergeht (bei meinem Betreten und Verlassen, die warme Luft betritt nicht, sie verlässt nur), habe ich einen Mechanismus gebaut, der den Vorhang immer an der richtigen Stelle hält, wenn das Tor auf oder zu gemacht wird. Der Genuss hat immer noch Luft nach oben!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.