Tracking!

Ich habe im Moment etwas Zeit, Artikel, die ich bei eBay bestelle, während das Versandes zu beobachten. Fangen wir mal an:

ein paar Kleinteile aus China: vor 14 Tagen gekauft, Erwartungsdauer zwischen zwei und sieben Wochen. Tracking Nummer ist angegeben, bringt mich auf eine Seite der Deutschen Post, „Sendung unbekannt“ (aber trotzdem – in letzter Zeit sind die Chinesen immer schneller geworden).

DPD: kleines Päckchen, zwei Tage später trifft das Paket laut Tracking im Nachbarort zur Verteilung ein. Jetzt kann ich über Google Maps den Weg des Kleinlieferwagens aktuell verfolgen. Nützt mir aber Nix – irgendwann bleibt der kleine Lieferwagen stehen, muss wohl kaputtgegangen sein. Abends die Mitteilung, dass mein Paket wieder im Depot angekommen ist. Der nächste Tag verläuft Originellerweise identisch. Fast – diesmal bewegt sich der kleine Lieferwagen auf Google Maps immer weiter weg von mir. Macht aber Nix – immerhin landet das Paket abends wieder im Depot. Am dritten Tag kommt es zur Auslieferung. Ich sehe den Fahrer vor dem Haus stehen, er füllt etwas aus. Ich winke freundlich – er winkt freundlich zurück, steigt aber nicht aus. Jetzt fällt mein Winken etwas drastischer aus – und ich kann ihn tatsächlich locken. Er erklärt mir, dass er noch 2 Minuten warten muss, weil er die Auslieferung vorher nicht buchen kann. Wir warten gemeinsam – ich unterschreibe und habe mein Päckchen.

Noch mal Deutsche Post, eine gefühlt 40-stellige Trackingnummer, in der anzunehmender Weise der Finanz-Status der BRD und die Zahl der Kinder des Fahrers codiert sind. Ich klicke noch mal – die Sendung kann nicht gefunden werden.

Hermes – sonst eher nicht mein Favorit. Trackingnummer wird bei eBay ausgegeben, allerdings keine erkennbaren Aktivitäten! Mit der Nummer zu Hermes stellen wir fest, dass bereits nach zwei Tagen das Paket akut in Zustellung ist. Das wäre heute. Ist aber noch nicht angekommen.

So richtig schnell waren zwei Pakete, eins über UPS, eins als Deutsche Post Warensendung, bei denen keine Trackingnummer angegeben war.

Liebe Versender – so langsam kommt das Gefühl auf das dieses Gehampel mit der Trackingnummer euch daran hindert, die Ware auf den Weg zu bringen. Lasst das sein, schmeißt mein Paket in Wagen, fahrt einfach los.

Irgendwie passt das zu meinem Beitrag über die Inflation von Informationen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.